PIW_Braun

Dr. Roman Braun ist NLP-Master-Trainer und zertifizierter Lebens- und Sozialberater. Zu seinen Klienten zählen Weltmeister, Top-Führungskräfte und Spitzenpolitiker. Im Interview mit Weiterbildungsmarkt.at erklärt der Bestseller-Autor, warum es wichtig ist, zwischenmenschliche Kommunikationsabläufe zu verstehen. 

Weiterbildungsmarkt.at: Wie lange sind Sie bereits in der Weiterbildung und im Training täti und wie sind Sie überhaupt in diesen Bereich gekommen? 

Dr. Roman Braun: Ich bin mittlerweile seit 35 Jahren im Bereich Weiterbildung und Training tätig. Interessiert habe ich mich für Kommunikation aber schon von klein auf. Mein Beweggrund war wohl eine Beobachtung, die mich schon als Kind beschäftigt hat: Menschen gehen, so habe ich gefunden, eigenartig miteinander um. Zum Beispiel bei einem Streit: Nachdem die Auseinandersetzung endet, gibt es oftmals einen Gewinner und einen Verlierer. Der Verlierer fühlt sich nicht gut. Aber auch dem Gewinner geht es nicht gut. Was ist da der Deal für die Beiden? Ich hatte das Gefühl, dass mir jemand die Spielregeln nicht vollständig erklärt hat. Mein Vater hat dann begonnen, mir Bücher zum Thema Kommunikation, unter anderem von Paul Watzlawick, zu geben. Das Thema hat mich tief gefesselt. So habe ich nach der Matura begonnen, Seminare und Workshops im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und Psychotherapie zu besuchen. Dadurch sind meine eigenen Seminare heute durch die Einflüsse aus den verschiedensten Schulen der Weiterbildung geprägt, mit denen ich mich schon seit dieser Jugendzeit beschäftige.

Weiterbildungsmarkt.at: Ihr Kernthema ist NLP? Was vermitteln Sie konkret in Ihren Trainings? 

Dr. Roman Braun: Mein Kernthema ist die interpersonelle und intrapersonelle Kommunikation, genauer das von mir entwickelte Trinergy-NLP. Wie der Name schon sagt, ist ein Grundpfeiler NLP (Neurolinguistisches Programmieren), bei dem es darum geht, zwischenmenschliche Kommunikationsabläufe zu verstehen. In den verschiedensten Weiterbildungen, u.a. bei Bert Hellinger oder Paul Watzlawick, habe ich jedoch noch weitere, sehr effektive Methoden und Schulen kennengelernt. Daher habe ich das klassische NLP um zusätzliche Ansätze, beispielsweise aus der Systemik, erweitert und Trinergy-NLP entwickelt.

Weiterbildungsmarkt.at: Was war in der letzten Zeit das Highlight in Ihrer Tätigkeit im Training?

Dr. Roman Braun: Ich bin immer wieder fasziniert von der Weite meiner Tätigkeit, vom Spitzensport bis zur Arbeit mit Kindern: Ich habe mit traumatisierten Kindern aus dem Kosovo gearbeitet, das war eine sehr intensive Zeit für mich. Aber auch das Rhetoriktraining mit Olympiasportlern war ein Highlight. Ein jüngstes Beispiel ist die Laudatio, die ich zu Bert Hellingers 90. Geburtstag halten durfte. Bert Hellingers Wirken, unter anderem als Entwickler der Familienaufstellung, hatte einen signifikanten Einfluss auf meinen Werdegang. Daher war mir die Ansprache eine besondere Ehre. Im Großen und Ganzen schätze ich mich sehr glücklich, so eine Vielfalt in meiner Tätigkeit erleben zu dürfen. Es ist wohl die Vielfalt selbst, die ich als mein Highlight beschreiben möchte.

Weiterbildungsmarkt.at: Wo sehen Sie in Ihrem Thema noch Herausforderungen für die Zukunft, die es zu meistern gilt?

Dr. Roman Braun: Ich beobachte mittlerweile fast ständig, dass unsere Kommunikation von kurzfristigen, aber auch längerfristigen Konflikten geprägt ist. Und das zehrt unglaublich viel Energie. Die Menschen, besonders junge Menschen, spüren dabei auch: Da läuft etwas schief. Aber wie Hunde, die den falschen Baum anbellen, ändern sie nicht ihren Umgang miteinander, sondern suchen den Fehler woanders: Sie wollen bessere Technik, neue Kleidung, oder schieben das Problem ganz auf andere ­ wie es beispielsweise in der Flüchtlingskrise passiert ist. Viele Menschen erkennen nicht, dass es eigentlich um etwas ganz anderes geht. Wir müssen unseren Umgang miteinander ändern und dabei Materielles aus dem Fokus rücken. Dieses Bewusstsein zu erlangen, das stellt sicher die größte Herausforderung für die Zukunft dar.

Weiterbildungsmarkt.at: Wo geht es für Sie noch hin? Was wollen Sie in Ihrem Thema in der Weiterbildung noch erreichen?

Dr. Roman Braun: Unser jüngstes Projekt ist die österreichweit einzigartige Life-Mentoring-Plattform “lifementor.eu”. Wir erweitern den Trinergy-Seminarraum damit sozusagen digital. Die Plattform ist einerseits praktisch für Menschen, die gerade keine Möglichkeit haben, ein Seminar zu besuchen. Sie ist aber andererseits auch dafür gedacht, eine laufende Entwicklung zwischen den Seminaren möglich zu machen. Das ist die nahe Zukunft. Die weite Zukunft? Ich wünsche mir, dass meine Tätigkeit in der Weiterbildung so vielfältig und voller Überraschungen bleibt, wie sie ist.

Weiterbildungsmarkt.at: Vielen Dank für das Interview.

Über Dr. Roman Braun

Roman_BraunDr. Roman Braun, M.Ed. ist Geschäftsführer von Trinergy International, Doktor der Psychologie, NLP-Master-Trainer, Master-Coach der ICF, zertifizierter Lebens- und Sozialberater und Bestseller-Autor. Er leitet akademische Coaching-Ausbildungen. Zu seinen Klienten zählen u.a. Weltmeister, Top-Führungskräfte und Spitzenpolitiker.

Weitere Informationen über Dr. Roman Braun

Bücher von Roman Braun auf Amazon

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar:

Please enter your comment!
Please enter your name here

*