Terminaviso

Teilnehmer erfahren bei AWF-Fachtagung bei der Bosch Rexroth AG, wie das Shopfloor Management in Unternehmen eingeführt und in deren Kultur verankert werden kann.

„Shopfloor Management 2018“ – so lautet der Titel einer Fachtagung, die die AWF Arbeitsgemeinschaft für Wirtschaftliche Fertigung, Herzogenrath, am


  1. bis 20. Juni in Lohr am Main bei der Bosch Rexroth AG veranstaltet. Die fachliche Leiterin der Tagung mit dem Untertitel „Transparenz, Führung, Akzeptanz, Wertschöpfung und Erfolg – Shopfloor Management lebendig gestalten“ ist Dr. Daniela Kudernatsch, Inhaberin der Unternehmensberatung Kudernatsch Consulting & Solutions, Straßlach bei München, die auch die AWF-Arbeitsgemeinschaft „Shopfloor Management“ leitet.


Während der zweitägigen Veranstaltung stellen circa ein Dutzend Referenten Konzepte und Strategien vor, wie das Shopfloor Management in Unternehmen eingeführt und verankert werden kann – so dass Entscheidungen am „Ort des Geschehens“ schnell getroffen und umgesetzt werden, Standardabweichungen früh erkannt und Probleme nachhaltig gelöst werden.

Eine besondere Bedeutung wird hierbei dem Thema Führung beigemessen, da ein zentraler Erfolgsfaktor bei der Einführung des Shopfloor Managements ist: Wie intensiv befassen sich die Führungskräfte mit den wertschöpfenden Prozessen? Und: Inwieweit gelingt es ihnen, ihre Mitarbeiter und Teams dazu zu motivieren, die kontinuierliche Verbesserung permanent voranzutreiben, und deren Kompetenz zu entwickeln, Probleme zu erkennen und nachhaltig zu lösen?

Ein weiterer Schwerpunkt der Tagung liegt auf den Verfahren und Tools, die beim Shopfloor Management zum Einsatz kommen, und wie über eine Visualisierung der Kennzahlen die Leistung und der Erfüllungsgrad der Verbesserungs-Maßnahmen transparent gemacht und gesteigert werden kann.

Als Veranstaltungsort für die Tagung wurde laut Aussagen von Thomas Schöppler, Geschäftsführer der AWF GmbH, bewusst die Unternehmensgruppe Bosch Rexroth gewählt, „da sie ein Vorreiter in Sachen Shopfloor Management ist“. Bei einer Führung durch

zwei Werksteile in Lohr am Main. können sich die Tagungsteilnehmer selbst einen Eindruck davon verschaffen, wie das Shopfloor Management bei der Unternehmensgruppe, einem der weltweit führenden Spezialisten für Antriebs- und Steuerungstechnologien, gelebt wird.

Über das Thema „Wertstromplanung als Herzstück zwischen dem Zielableitungsprozess und dem kurzzyklischen Shopfloor Management“ wird zudem Jochen Herb, Head of Office Bosch Production System, bei der Bosch Rexroth AG einen Vortrag halten. Zudem referiert sein Kollege Jakob Hauenstein, Gruppenleiter Produktion Vorgesteuerte Ventile und Sonderventile, über das Thema „Lean-Systemansatz am Beispiel einer Hydraulik Montage“. Ebenfalls am Vormittag des ersten Tages der Fachtagung spricht Dr. Daniela Kudernatsch, die das Buch „Hoshin Kanri: Unternehmensweite Strategieumsetzung mit Lean-Management-Tools“ schrieb, über das Thema „Hoshin-Kanri: Der Zielableitungs- und Zielabstimmungsprozess“.

Nach der Werksbesichtigung steht am Nachmittag dann ein Vortrag von Alexander Lindner, Head of Logistics, bei der Schaerer AG zum Thema „Tägliches Shopfloor Management mit Industrie 4.0 bei der Schaerer AG“ im Programm. Danach folgt eine Podiumsdiskussion „Shopfloor-Management – wohin geht die Reise?“, an die sich ein Gemütliches Beisammensein anschließt.

Der zweite Tag startet mit einem Vortrag von Dr. Markus Koch, Werksleiter Gerätewerk bei der Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG, zum Thema „Shopfloor Management Rollout & Lessons learned sowie nachhaltige Organisationsausrichtung mit Hoshin-Kanri und Kamishibai“. Danach folgen noch sechs weitere Fachvorträge zu solch relevanten Themen wie Kata Coaching und Entwicklung einer Veränderungs- und Problemlösungskultur – unter anderem von Managern der Unternehmen Arconic Fastening Systems and Rings – VSD GmbH, Carl Geringhoff Produktions GmbH & Co. KG, Karl Knauer KG, TRILUX GmbH & Co. KG und TROX GmbH .

Die Teilnahme an der Fachtagung „Shopfloor Management 2018“ in Winnenden kostet 1.290 Euro (plus MwSt.), für AWF-Mitglieder 1.097 Euro. Detaillierte Infos über die Fachtagung und ihr Programm finden Interessierte auf den Webseiten der AWF GmbH (www.awf.de) und der Unternehmensberatung KUDERNATSCH Consulting & Solutions (www.kudernatsch.com).

Termin-Aviso

Aussender: Termin-Aviso

Unter "Termin-Aviso" veröffentlicht die Weiterbildungsmarkt.at-Reaktion aktuelle Termine für interessante Veranstaltungen. Für die Inhalte sind die jeweiligen Aussender verantwortlich, die in der Quelle benannt werden.